Öle

Unsere frisch gepressten Öle bleiben 1 Woche in Dekantierkannen, damit sich Feststoffe absetzen können. Dann werden Sie in dunkle Flaschen abgefüllt.

Einige Öle sind auch in Bio-Qualität verfügbar. Kontrollstelle: LACON, AT-BIO-402

Pflanzenöle

Öle aus hochwertigen Samen, Nüssen und Früchten sind unentbehrlich in der gesunden Ernährung. Für die positive Wirkung auf die Gesundheit sind nicht nur die ungesättigten Fettsäuren, sondern die Fettbegleitstoffe - sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe - verantwortlich.

Das sind:

  • Pflanzenfarbstoffe
  • Phytosterole
  • Spurenelemente
  • Aromastoffe
  • Vitamine

Aber nur bei der naturbelassenen Ölgewinnung durch mechanische Pressen bleiben diese wertvollen Inhaltsstoffe auch erhalten.

Tipp

Vermeiden Sie Öle, die durch chemische Extraktion und anschließender Raffination gewonnen werden!

 

Naturbelassene Ölgewinnung = kaltgepresste Öle

Schneckenpresse

Die Samen werden durch eine Förderschnecke gegen eine kleine Düsenöffnung gepresst. Dabei entsteht Reibungswärme im Pressvorgang und das Öl kann aus kleinsten Bohrungen aus dem Seiher austreten. 

Diese Öle werden auch als native Öle bezeichnet.

Steirische Stempelpresse

Die Samen werden zuerst gemahlen, mit Wasser und Salz zu einem Teig gekneten, in einer Gußpfanne schonend erwärmt und in den Seiher gefüllt. Unter langsamer Druckerhöhung kann das Öl ohne zusätzliche Erwärmung aus dem Seiher austreten.

Buchempfehlung

Pflanzenöle
Ruth v. Braunschweig

Broschiert: 224 Seiten

Verlag: Stadelmann Verlag; Auflage: 1., komplett überarbeitete Neuauflage 13.07.2007 (13. Juli 2007)

ISBN-10: 3980376087

ISBN-13: 978-3980376082

Homepage, Webdesign & Onlineshop » Stefan Kremsner