Über uns

Aus einer südburgenländischen Müllerdynastie stammend, hat die Familie Kremsner 1956 die „Mantrachmühle“ gekauft. Nach dem frühen Tod des Vaters hat der heutige Besitzer Gerhard Kremsner 1986 den Betrieb übernommen und mit viel Liebe und Geschick ständig umgestaltet. Durch die Erneuerung des Kleinwasserkraftwerkes, der Modernisierung der Ölpresse und der Errichtung des Kernölmuseums mit Schaupressen und Verkostungen wurden zukunftsweisende Akzente gesetzt. Tatkräftigst unterstützt von seiner Gattin Hannelore und den Kindern Verena und Sarah.

Ölmühle Kremsner

In unserer Ölmühle in Mantrach, Marktgemeinde Großklein im Naturpark Südsteirisches Weinland produzieren wir in jahrhundertealter Tradition naturbelassene Öle.

Das eindrucksvolle Gebäudeensemble aus dem 17. Jahrhundert besteht aus der Getreidemühle mit Wasserkraftanlage, dem Presshaus, den Nebengebäuden und dem Wohnhaus. 

Neben dem Handel mit Landesprodukten und dem Stromverkauf stellt die Ölgewinnung den Schwerpunkt des betrieblichen Schaffens dar.

Für den freundlichen Umgang mit den Gästen des Südsteirischen Weinlandes sind wir bekannt. Ganz besonders dann, wenn es um fachkundige Erläuterung der Ölgewinnung, der Ölverkostung und dem Besuch des Kernölmuseums geht. 

Wir sind eine der traditionsreichsten Ölmühlen der Steiermark und freuen uns, Sie als unsere Gäste zu begrüßen und durch unseren Betrieb zu führen.

Kontakt

Ölmühle Gerhard Kremsner

Mantrach 23 | 8452 Großklein
Steiermark | Österreich

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8:00 – 16:00 Uhr
Sa: 8:00 – 12:00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Tel: +43 (0) 3456 / 5092
Fax: +43 (0) 3456 / 5093
Email: office@oelmuehle-kremsner.com
UID: ATU29546505

×
×

Warenkorb